FRAGEN?​

KONTAKT(-Formular)

Thomas Chr. Ruschke

freiberuflicher Entbindungspfleger

"Hebamme in Frankfurt am Main"

Wolfsgangstraße 65

60322 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0) 69 / 348 74 632

Logo2_relief-01_kl.png

TERMINVEREINBARUNG


Bitte schreiben Sie mir eine Anfrage per E-Mail oder nutzen Sie das Anfrageformular, um einen Termin anzufragen.

Ich freue mich über Ihre Anfrage!

REGULÄRE ARBEITSZEITEN
 

Montag:

 

Dienstag:

Mittwoch:
 

Donnerstag:
 

Freitag:

08:00-16:00

08:00-16:00

 

08:00-16:00

 

08:00-16:00

 

08:00-16:00

© 2017-2019 - All Rights Reserved - Alle Rechte Vorbehalten

Bewertungen und Empfehlungen zu meinen Geburtsvorbereitungskursen

„Der Geburtsvorbereitungskurs bei Thomas war einfach spitze - und hat sehr zu einer tollen Geburt beigetragen! Besonders mein Mann hat viel Ruhe und Selbstvertrauen aus dem Kurs gewonnen und sich danach fast mehr auf die Geburt gefreut als ich :-D
Pragmatische Erklärungen gemischt mit wissenschaftlichen Fakten, gewürzt mit der richtigen Prise Humor, so waren die zwei Tage ratzfatz rum.
Danke!“

Franziska, Frankfurt am Main, Geburt April 2017

„Abschließend danken wir dir nochmal ganz herzlich für den sehr guten Kurs am Wochenende (und das Skript). Was ich sehr schön finde, ist, dass wir als Paar nun auch besser über die bevorstehende Geburt sprechen können - wir sprechen nun sozusagen "eine Sprache". “

I. und M., Frankfurt, April 2017

„Der Geburtsvorbereitungskurs bei Thomas war perfekt, sehr informativ und ansprechend und lustig gestaltet. Trotz anfänglicher Skepsis waren wir als Paar sehr bald von seinem soliden Wissen und seiner Art des Umgangs begeistert. Er vermittelt die Überzeugung und Zuversicht, dass eine natürliche Geburt möglich ist, wir haben uns ernst genommen und wohl gefühlt!“

A. und A. aus Frankfurt, Teilnahme am Crashkurs im Januar 2017

„Lange habe ich überlegt, ob ich einen Geburtsvorbereitungskurs machen soll, denn als Ärztin einer Entbindungsstation erwartete ich mir nicht viel Neues.
Mein Mann und ich entschieden uns dann doch für einen Wochenend-Crashkurs und ich muss sagen, dass dies eine sehr gute Entscheidung war.
An unserem Kurs nahmen sieben Paare teil und es herrschte von Beginn an eine sehr freundliche Stimmung, für die Thomas mit seiner offenen und amüsanten Art schnell sorgte.
Ich habe unheimlich viel von dem Wochenende mitgenommen. Obwohl er nur vier Wochen vor meinem Entbindungstermin stattfand, war die Geburt für mich vorher noch sehr weit weg. Die beiden Tage mit Thomas haben mir die Geburt gedanklich viel nähergebracht und seit dem Kurs freue ich mich richtig auf die Geburt.
Der Kurs hat mir viele, von mir vorher nicht oder anders betrachtete Aspekte einer Geburt aufgezeigt. Sehr beeindruckt hat uns Thomas medizinisch fundiertes Wissen, seine Aussagen wurden stets mit aktuellen wissenschaftlichen Studien untermauert.
Thomas gab einen mit seiner empathischen und positiven Art über das ganze Wochenende hinweg ein sicheres und angenehmes Gefühl, man merkte, dass sich alle Paare sehr wohl fühlten. Wir haben beide viel aus dem Kurs mitgenommen und sind sehr dankbar, ihn bei Thomas Ruschke gemacht zu haben, wir können ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.“

Sina, Frankfurt am Main, Teilnahme am Crashkurs im Januar 2017

„Als Vater ist eine Geburt sicher nicht so schmerzvoll, aber mindestens genauso aufregend. Und dementsprechend viele Fragen stellt man sich auch als Vater während der Schwangerschaft. Vor allem wenn man seine Informationen nur aus Gruselgeschichten von Bekannten oder dem abendlichen TV-Programm hat. Und beides hatte ehrlich gesagt im Nachhinein nicht viel mit unserer Geburt zu tun. Das Schöne an Thomas Geburtsvorbereitungskurs war, dass dieser explizit als Paar-Kurs gestaltet ist. So bekam man auch als Vater die Chance, alle noch so merkwürdig klingenden Fragen zu stellen. Wann hat man schonmal diese Chance? Und häufig war man gar nicht so alleine mit seinen Wissenslücken. Besonders angenehm daran: Thomas bezieht seine Antworten nicht nur aus seinem eigenen Erfahrungsschatz, sondern kennt viele aktuelle und spannende Studien zu diesem Thema. Was aber viel wichtiger war, war das im Kurs vermittelte Gefühl, bei der Geburt nicht der passiven "Händchen-Halter" oder ein monotones "Du-schaffst-das-schon"-Tonbandgerät zu sein, welches den Hebammen im Weg steht. Für Thomas gehört der Vater mit zur Geburt und so gab er viele nützliche Tipps, wie man seine Partnerin aktiv unterstützen kann. Zudem gab er einem ständig das Gefühl, dass eine Geburt etwas völlig Normales und Schönes ist, das nicht nur für die Mutter zum schönsten Erlebnis des Lebens werden kann. Anfangs stand ich diesem "Schön-Wetter-Bild" eher skeptisch gegenüber. Nach der Geburt kann ich aber alle Väter nur dazu animieren, einen guten Geburtsvorbereitungskurs zu besuchen und sich dem Abenteuer Geburt zu stellen. Ihr verpasst sonst etwas!“

Marko, Frankfurt am Main, Geburtstermin: Januar 2017

„Kompetent, einfühlend und ohne Vorbehalte weiterzuempfehlen - Eine tolle Erfahrung den Geburtsvorbereitungskurs bei Thomas zu machen! Wir würden es immer wieder bei ihm machen.“

I. und O. aus Frankfurt, Teilnahme am Crashkurs im Januar 2017

„Ich und meine Freundin haben einen zweitägigen Geburtsvorbereitungskurs bei Thomas gemacht. Sein Theorie- und Praxiswissen ist echt beeindruckend (manchmal hat man das Gefühl er hat Medizin studiert ;)). Aufgrund seiner spritzigen und motivierten Vortragsweise, schaffte er es schnell unsere Gruppe für das Thema rund um die Geburt zu begeistern. Die individuellen Bedürfnisse und Fragen der Teilnehmer hat er stets ernst genommen und hierfür auch mal ein paar Minuten überzogen. Wir fühlten uns bei Thomas sehr gut aufgehoben und können ihn jedem weiterempfehlen!“

Dominik, Geburtstermin: Dezember 2016

„Ich hatte vor dem Geburtsvorbereitungskurs bei Thomas sehr großen Respekt bis zu Angst vor der Geburt. Diese Ängste konnte Thomas mir innerhalb von ein paar Stunden nehmen. Er schafft es durch seine Empathie und seine überzeugte Art, einem das Vertrauen zu geben, dass man es schaffen wird und sich bestärkt fühlt. Thomas kann seine Meinungen, immer erklären und begründen; dies gibt einem Sicherheit in einer neuen und unbekannten Situation des Lebens.“

Isabelle aus Frankfurt, Teilnahme am Crashkurs im Oktober 2016

„In Thomas' Geburtsvorbereitungskurs gab es neben vielen Infos zu allen wichtigen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett viel Raum für individuelle Fragen. Durch die lockere Atmosphäre traute man sich, wirklich alles zu fragen, was einem auf der Seele lag. Nach Abschluss des Kurses waren meine Unsicherheit und viele Ängste beseitigt. Thomas hat mir Zuversicht gegeben, dass die Geburt nichts Schlimmes ist und ich mich auf meinen Körper verlassen kann. Auch andere Teilnehmerinnen berichteten, dass sie auf einmal das Gefühl hatten "Ich schaffe das!"
So gut informiert konnten mein Freund und ich im Krankenhaus selbstbewusst auftreten und von Anfang an unsere Wünsche in Bezug auf die Geburt äußern.
Vor dem Geburtsvorbereitungskurs hatte ich fest geplant, mir zur Geburt eine PDA legen zu lassen, um alles so schmerzfrei wie möglich zu überstehen. Durch die ausführlichen Informationen aus dem Kurs zu verschiedenen Möglichkeiten, mit dem Geburtsschmerz umzugehen, setzte ich mich intensiver mit dem Thema auseinander und kam zu dem Entschluss, dass ich die Geburt ohne Schmerzmittel schaffen wollte. Dies gelang und war eine der wichtigsten Erfahrungen meines Lebens.
Ich kann daher diesen Geburtsvorbereitungskurs stark empfehlen - für mich hat er wirklich einen entscheidenden Unterschied gemacht.“

Sandra, Frankfurt, Teilnahme am fortlaufenden Geburtsvorbereitungskurs Oktober / November 2016

„Dass ich mein Kind ohne Schmerzmittel, mit Geduld, Freude und Zuversicht zur Welt gebracht habe, verdanke ich zu großen Teilen dem Geburtsvorbereitungskurs von Thomas. Indem er mir ein realistisches Bild des Geburtsverlaufs vermittelt hat, wusste ich zu jedem Zeitpunkt, was mit mir geschieht und wie ich die Geburt aktiv und selbstbestimmt gestalten kann. Thomas hat mich und meinen Partner auf einfühlsame Weise während der Schwangerschaft begleitet und uns durch seine enthusiastische Art, sein breites theoretisches Wissen und seinen großen Erfahrungsschatz optimal auf die Geburt vorbereitet. Dass er keine weibliche Hebamme ist, habe ich vielmehr als Vorteil denn als Nachteil empfunden. Die professionelle Mischung aus Begeisterung für das Wunder der Geburt und dem Respekt gegenüber dem weiblichen Körper, die Thomas Herangehensweise an seinen Beruf auszeichnet, habe ich zumindest bei keiner Hebamme oder Ärztin erfahren. Er hat es verstanden, in seinem Kurs eine Atmosphäre zu stiften, in der wir uns sicher und behütet gefühlt haben und ebenso offen über Ängste sprechen wie über die vielen witzigen Geschichten lachen konnten, die mit Schwangerschaft und Geburt eben auch verbunden sein können. Ganz gleich ob Geburtsvorbereitungskurs, Geburt oder Nachsorge – ich würde mich immer wieder gerne von Thomas auf dem Weg zu neuem Leben begleiten lassen.“

Hannah, Frankfurt am Main, Monat der Geburt: 7. Oktober 2016